"Gottes Kraft und MEIN Bestes" - Leiterschaftskonferenz 2016

 

Über 1.000 Delegierte des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) waren vom 25. bis 29.9.2016 zur 121. Bundeskonferenz ins Sauerland Stern Hotel in Willingen/Upland gekommen.

Unter dem Konferenzmotto „Gottes Kraft und mein Bestes“ werde die Leiterinnen und Leiter des BFP motiviert, auf die Kraft des Heiligen Geistes zu vertrauen und die Gaben Gottes in ihrem Leben neu entfachen zu lassen.

Zum Auftakt der Konferenz hat sich BFP-Präses Johannes Justus (Hannover) beim „Visionsabend“ zur weiteren Entwicklung des BFP an die Mitarbeiter gewandt.

Als Hauptsprecher im Plenum sind die Pastorin Mara Massar (Celle), sowie die Dr. Bernhard Olpen (Düsseldorf), Johannes Schneider (Erzhausen) und Matthias C. Wolff (Hamburg) in Willingen.

Verschiedene Berichte aus der Praxis zur Gemeindeentwicklung werden aus unterschiedlichen Perspektiven exemplarisch Möglichkeiten der eigenen Profilschärfung vermitteln. In verschiedenen Workshops können sich die Delegierten intensiver einzelnen Themenbereichen der Gemeindepraxis zuwenden.

 

Die Konferenz bei Facebook

Über die Konferenz wird wieder auf Facebook berichtet. Alle Beiträge des BFP bei Facebook unter: www.facebook.com/BFP.Bund.Freikirchlicher.Pfingstgemeinden

Die Berichte dort kann man auch dann anschauen, wenn man selbst kein Nutzer von Facebook ist!

 

Aktuelles aus Willingen

Das GEISTbewegt-Team ist in Willingen vor Ort und berichtet von der Konferenz. Auch die November-Ausgabe unserer Zeitschrift widmet sich mit Berichten aus Willingen ganz dem Thema "Gottes Kraft und unser Bestes".

Berichte der Buko 2016

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - Gottes Kraft und mein Bestes: „Das Beste“ von Mara Massar und Dr. Bernhard Olpen

Pastorin Mara Massar (CZ Celle) brennt für ein geistig verändertes Deutschland. Als sie am Dienstag als erste Sprecherin des Tages das Mikrofon in die Hand nimmt, spürt man sofort: Hier ist eine Frau, die auch nach vielen Jahren Leidenschaft und Feuer nicht verloren hat, ein Teil der „größten Rettungsmission, die unsere Erde je gesehen hat“ zu sein.

Einen anderen Ansatz wählt, als zweiter Sprecher des Tages, Pastor Dr. Bernhard Olpen (CZ Düsseldorf). Ihn beschäftigt, wie Gottes Kraft und unser Bestes zusammengehören und zusammenwirken.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - „Fit für die Zukunft“ – Geschäftlicher Teil mit Aufbruchstimmung

Ich gestehe, dass ich mich auf den Geschäftlichen Teil an diesem Dienstagnachmittag sehr gefreut habe: In kurzer Zeit gibt er einen Überblick über unseren Gemeindebund – BFP live sozusagen.

Präses Johannes Justus und Generalsekretär Peter Bregy führen durch das straffe Programm. Das Interesse ist groß – auch unter den jungen Leitern – denn das Plenum ist voll.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - Gottes Kraft und mein Bestes – Predigt 1 von Matthias C. Wolff

Nutzt du deine Möglichkeiten oder bleibst du hinter ihnen zurück? Diese Frage stand im Zentrum der Predigt am Mittwochabend. Lebendig, lebensnah, humorvoll und gewürzt mit vielen Beispielen entwickelte Matthias C. Wolff, Leitender Pastor der Christengemeinde Elim Hamburg, das Konferenzthema „Gottes Kraft und mein Bestes“ sehr persönlich.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - Gib dein Bestes! Predigt 2 von Matthias C. Wolff

Gespannt waren die Konferenzteilnehmer am Donnerstagvormittag auf den zweiten Teil der Ausführungen von Pastor Matthias C. Wolff. Ihre Erwartungen sollten nicht enttäuscht werden! Am Beispiel von Angelique Kerber, die sich ihren ersten Platz in der Tennisweltrangliste durch harte Arbeit verdienen musste, machte Matthias Mut, den Glauben wie ein Spitzensportler zu leben und dranzubleiben.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - DeMUT – Das Gen wahrer Champions

Was ist denn unser Bestes?“ hatte sich Beröa-Seminardirektor Johannes Schneider in der Vorbereitung seiner Predigt für Dienstagabend gefragt. Es habe mit dem „Champions-Gen“ zu tun, einem Gen, das zum „Helden“ mache. Und dieses Gen setze sich aus zwei Begriffen zusammen: Demut + Mut, in einem Wort: DeMUT.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - Das Beste zu geben, ist schaffbar! Feedbackrunde und Schlusswort des Präses

Die letzte etwa 60-minütige Session der Bundeskonferenz diente der persönlichen Rückmeldung einiger ausgewählter Teilnehmer sowie der Zusammenfassung und Darstellung der zukünftigen Ausrichtung der BFP-Leiterkonferenzen durch den Präses unseres Bundes, Johannes Justus.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - KUNST IM BFP – einzigARTich

Auch auf dieser Bundeskonferenz gab es wieder eine Vernissage – mittlerweile die siebte dieser Art – mit namhaften Künstlerinnen und Künstlern aus der ganzen Welt, diesmal aus Deutschland, Nigeria, der Schweiz, Argentinien und den USA. Traditionsgemäß fand die Eröffnung nach dem Visionsgottesdienst am ersten Abend mit einem Sektempfang statt. Die Moderation machten diesmal Pastor Daniel Dallmann aus Lörrach (Mitglied im Vorstand des BFP) und Esther Dymel-Sohl aus Elmshorn (Kuratorin)

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - Bernd Blana in den Unruhestand verabschiedet

Wir alle kennen Menschen, die weniger im Rampenlicht stehen: Man sieht sie auf keiner Bühne, sie tun ihren Dienst und leben ihre Berufung wie eine Perle in einer Muschel mehr im Verborgenen – und sind dabei doch unsagbar wertvoll. Echte Perlen eben!

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - Arbeitskreis Seelsorge im BFP: Seelsorge und Gemeindeentwicklung

Zum Auftakt der Bundeskonferenz gab es diesmal auch eine Vorkonferenz vom BFP-Arbeitskreis Seelsorge. Das Team mit den Pastoren Dietmar Schwabe und Paul Liedtke hatte dazu zwei kompetente Referenten eingeladen: Winfried Hahn, Pastor und Pädagoge sowie Joachim Kristahn, Diplom-Psychologe und Mitglied im Ignis-Vorstand.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - Was bringt uns die Zukunft? Vorkonferenz vom Forum Theologie und Gemeinde (FThG)

Pastor Rüdiger Halder, Moderator der Veranstaltung, machte gleich am Anfang deutlich, dass die drei letzten Generationen mit dem Thema „Endzeit“ unterschiedlich umgegangen sind.Da gab es zunächst eine „endzeitmotivierte“ Generation, die die Staatsgründung Israels im Jahr 1948 als Initialzündung für ihr Interesse an der Endzeit nahm.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - NÄXT-Youth: Junge Gemeinde oder Jugendgemeinde?

Ivan Masalyka, Florian Fürst und Samuel Schneider – die Leiter des Bundesjugendwerks Youth Alive – haben zur Vorkonferenz eingeladen. Thema „Junge Gemeinde oder Jugendgemeinde?“ Die Location gehört mit zum Programm: Ein Teil des Speisesaals im Konferenzhotel wird zum Seminarraum umfunktioniert. Genau so, wie Gemeinden in Hotels, Kinos oder Clubs ziehen, um Gottesdienste, sorry Celebrations zu feiern.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - „Damit auch in Deutschland was geht …“ Ausrichtung für die kommenden Jahre

Gemeinde stärken, Gemeinde gründen, missionarisch-evangelistische Gesinnung – diese drei Visionsbereiche des BFP standen im Fokus des zweiten Gottesdienstes am Dienstagvormittag.

Pastor Gerhard Kirschenmann, Mitglied im Vorstand des BFP und in der Gemeindeberatung, sowie Pastor Andreas Sommer (FCBremen), ebenfalls BFP-Vorstandsmitglied, stellten vier von insgesamt sieben Schwerpunkten vor.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2016 - Visionsabend: Gottes Geist bringt die Gemeinde auf Kurs

Bereits am Auftaktabend möchte BFP-Präses Johannes Justus die gut tausend Konferenzteilnehmer mit seiner Predigt motivieren, mutig voranzugehen. Die Überschrift seiner Botschaft lautet deshalb: Gottes Geist bringt die Gemeinde auf Kurs. Wir können auf Zeiten des Wandels dreifach reagieren: Entweder bleiben wir passiv und lassen Dinge über uns ergehen. Oder wir werden aktiv, indem wir den Wandel bekämpfen. Oder aber wir wählen den dritten und besseren Weg: Wir gestalten den Wandel.

Weiterlesen …

Gottes Kraft und mein Bestes!

Am Dienstagvormittag der Bundeskonferenz ließen zwei Pastoren unseres Bundes durch ihre Referate in ihr Herz blicken. Recht persönlich schilderten sie, wie sie in ihrem Leben und Dienst erfahren, dass Gottes Kraft und ihr Bestes zusammenwirken.

Weiterlesen …

Gottes Geist bringt die Gemeinde auf Kurs

Visionsabend der 121. Bundeskonferenz: Am Auftaktabend möchte BFP-Präses Johannes Justus die weit über 900 Teilnehmer mit seiner Predigt motivieren, mutig voranzugehen. Die Überschrift seiner  Botschaft: Gottes Geist bringt Gemeinde auf Kurs.

Weiterlesen …

Willkommen zur Konferenz 2016

Konferenzflyer

BFP-Generalsekretär Peter Bregy hat jetzt zur BFP-Bundeskonferenz vom Montag, den 26.09.2016 bis zum Donnerstag, den 29.09.2016 nach Willingen/Upland in das Sauerland Stern Hotel (www.sauerland-stern-hotel.de/) eingeladen.

Weiterlesen …






Berichte der Buko 2015

Rückblick Bundeskonferenz 2015 - „Botschaft von Freimut Haverkamp"

„Auf welche Stimme hörst du?“ – „Welche Stimme ist die lauteste Stimme in deinem Leben?“ – Immer wieder stellt Pastor Freimut Haverkamp diese Fragen, und er weiß, dass er damit direkt in die Herzen vieler Anwesenden trifft.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2015 - „Referat von Lothar Krauss"

Die Kirche hat Zukunft! Ein großartiger Auftrag bringt große Aufgaben

Lothar Krauss „bloggt“ gerne („der-leiterblog.de“) und ist leidenschaftlicher Pastor. Seine Botschaft am Dienstagmorgen auf der Bundeskonferenz: „Die Gemeinde muss zu dem werden, was sie in Gottes Herz ist. Dazu muss sie sich immer wieder verändern.“. Lothar, im BFP verantwortlich für das Strategieteam zur Leiterentwicklung, setzt mit vier Eckpunkten einen Rahmen für diese Veränderungen: Gottes Kraft, Gottes Methode, unser Bestes, unsere Stolpersteine.

Weiterlesen …

Bundeskonferenz 2016: Anmeldung geöffnet

Das Online-Anmeldeportal zur Näxt-Leiterschaftskonferenz mit der 121. BFP-Bundeskonferenz vom 26.-29.09.2016 in Willingen ist geöffnet. Auch im Jahr 2016 führt der BFP wieder eine Leiterkonferenz durch, die das Thema des vergangenen Jahres noch einmal aufgreift: „Gottes Kraft und unser Bestes“.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2015 - „Mit dem Hirten gehen..."

Impressionen vom Parcours während der Bundeskonferenz, vorbereitet vom BFP-Seelsorgeteam

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2015 - „9 Fragen an Michael Winkler"

Michael, was hat dich als Jugendlicher aus der Drogenszene herausgeholt?

Eigentlich habe ich gar nicht nach Gott gesucht und wollte auch nichts von ihm wissen. Aber ein CVJM-Jugendmitarbeiter hörte vom Heiligen Geist, dass er mich besuchen und mir sagen sollte, wie schlecht es mir gehe. Er war ein richtiger „Wadenbeißer“ und blieb trotz meiner Ablehnung dran. Während dem Gespräch mit ihm kam die Liebe Gottes in mein Zimmer, und Tränen liefen über mein Gesicht. Noch nie hatte ich solch eine Liebe verspürt. Ich beichtete über eine Stunde meine Sünden und legte mein Leben in Jesu Hand. Vier Dämonen fuhren von mir aus, und ich war von vier Süchten augenblicklich befreit!

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2015 - „Gottes Kraft für mich“

„Ich glaube nicht, dass ich immer mein Bestes gegeben habe“, bekennt Bernd Scheven gleich zu Beginn seines Vortrags am Dienstagvormittag in Willingen. Aber er habe Erfahrungen im Laufe seines 40-jährigen Dienstlebens gemacht, die hilfreich waren, Gott zu dienen. Bernd Scheven ist Vorsitzender des Ecclesia-Gemeindeverbandes, Mitglied des Bundesvorstandes und Pastor der Familienkirche Barmen in Wuppertal.

Weiterlesen …

Rückblick Bundeskonferenz 2015 - „Gottes Kraft und unser Bestes“

„Wir blicken erwartungsvoll auf diese Bundeskonferenz“ eröffnet BFP-Vizepräses Frank Uphoff die Leiterkonferenz 2015. „Es geht um die Ausrichtung unseres Bundes: Was soll fokussiert werden, was in den Hintergrund treten?“ Der Titel des Filmclips, „Unsere Ausrichtung“, der vor der Predigt von Präses Johannes Justus uraufgeführt wird, macht den Willen der BFP-Leiterschaft deutlich: „Wir packen gerne an!“

Weiterlesen …

Mein Bestes: Jung viel bewegen

Wenn Freimut Haverkamp aus der Hillsong Church Germany (Konstanz) vorne steht, sieht man einen Leiter. Jemand, der mitreißt, der Sachen bewegt und dem die Jugend auf dem Herzen liegt. Er ist der einleitende Redner auf der Vorkonferenz „näxt YOUTH“. Hier treffen sich Jugendleiter und Jugendmitarbeiter, aber auch Pastoren, die Jugendarbeit in ihrer Gemeinde weiterentwickeln wollen.

Weiterlesen …

„Vor-Bilder und Glaubenshelden“ – Thema der Kunstausstellung während der 120. BFP-Bundeskonferenz

Sanfte Klaviermusik erfüllt den Raum. Die ersten Kunstinteressierten treffen nach Ende des Eröffnungsgottesdienstes in der Ausstellungshalle ein – zur Vernissage mit Sektempfang. Esther Dymel-Sohl und Dr. Martin Stötzel eröffnen sie: „Liebe Pastoren und Leiter, diese Ausstellung soll euch ermutigen, künstlerisch begabte Menschen in euren Gemeinden zu fördern und künstlerisches Schaffen als eine Gabe Gottes zu sehen."

Weiterlesen …

Videoclip veröffentlicht

„Wenn eine Kamera den Fokus setzt, dann geraten einige Dinge in den Vordergrund, andere in den Hintergrund.“ Der Vorstand des BFP präsentiert zur Bundeskonferenz einen neuen Video-Clip über die sieben Ausrichtungen des Bundes. Ebenso wird auf der Konferenz ein Flyer verteilt, der diese Ausrichtungen zusammenfasst.

Weiterlesen …

Willingen wir kommen!

Am Montag beginnt die BFP-Konferenz um 14:00 / 14:30 Uhr mit vier Vorkonferenzen! Wer von den Teilnehmern noch spontan an einer der Vorkonferenzen teilnehmen möchte, kann das tun. Der eigentliche Konferenzauftakt ist um 19:30 Uhr mit dem Visionsabend von Präses Johannes Justus. 

Weiterlesen …

Forum "Flüchtlinge in Deutschland"

Nach dem offiziellen Ende der BFP Bundeskonferenz am Donnerstag wird der BFP-Vorstand die Möglichkeit geben, über das Thema „Flüchtlingsarbeit“ ins Gespräch zu kommen. Die globale Flüchtlingssituation wirkt sich längst auf das gesellschaftspolitische Geschehen in unserem Land aus und fordert in diesem Zuge auch die Christen ganz praktisch heraus. Deshalb gibt es Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung.

Weiterlesen …

BFP-Kunstausstellung: Wer ist dein Glaubensvorbild?

Die 6. BFP-Kunstausstellung während der BUKO vom 21. - 24.09.2015 steht unter dem Motto "Vor-Bilder und Glaubenshelden". Aus der Einladung zur Vernissage gehen weitere Details und auch Infos über die namhaften ausstellenden Künstler hervor.

Weiterlesen …

NÄXT Youth, 2015 - Tageskonferenz in Willingen

Die Tageskonferenz NÄXT youth mit Anschluss an der BFP-Leiterkonferenz NÄXT 2015 ist ein Impulsnachmittag für Jugendleiter- und Mitarbeiter wie auch für Pastoren und Interessenten mit den gleichen Sprechern der Leiterschaftskonferenz, Freimut Haverkamp (Hillsong Deutschland) und Johannes Justus (BFP-Präses).

Weiterlesen …

55-aufwärts aktiv: Älter wirst du jeden Tag - sowieso!

Auf der BFP-Bundeskonferenz in Willingen finden am Montag ab 14:00 /14:30 Uhr insgesamt vier Vorkonferenzen statt. in einer davon zeigen Pastor Andreas Sohl, Pastor Peter Riedl und Pastor Frank Uphoff  in ihren Seminaren auf, wie der Übergang ins Rentenalter mit neuen Perspektiven verbunden sein kann.

Weiterlesen …

Der Gott, der uns nicht passt

Wer das Alte Testament liest, wird schnell feststellen: Da gibt es nicht nur erbauliche und alltagsrelevante Texte, sondern ebenso vieles, was uns befremdet oder uns sogar abstößt. Wir lesen von biblische Gestalten mit finstere Schattenseiten.

Weiterlesen …

Vorkonferenz "Kindeswohl"

Das Thema des „Kindeswohl“ hat im BFP im letzten Jahr eine besondere Betonung erfahren. Mit der Herausgabe der Broschüre „Kindeswohl in der Kinder- und Jugendarbeit“ wurde den Gemeinden ein Leitfaden an die Hand gegeben, das Thema anzugehen und im Rahmen der Gemeinde umzusetzen.

Weiterlesen …

"Gottes Kraft und unser Bestes" - Bundeskonferenz des BFP steht vor der Tür

BuKo BFP

Über 1.000 Delegierte des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) werden vom 21. bis 24.9.2015 zur 120. Bundeskonferenz im Sauerland Stern Hotel in Willingen/Upland erwartet.

Weiterlesen …











Berichte der Buko 2014

Starke Sätze aus der Gemeindepraxis

Nun wird auch auf der Bundeskonferenz „getalkt“: Vier Pastoren und eine Pastorin diskutieren am Abschlusstag mit zwei Moderatoren über die Impulse dieser Konferenz. So unterschiedlich die Talk-Gäste sind, alle verbindet: Sie bauen begeistert Gemeinde. Dies zeigen fünf ausgesuchte Statements.

Weiterlesen …

Alltagsrelevanz und die Kraft des Heiligen Geistes

„Ich hätte gerne Schnitzel zum Mittagessen, wenn man in Deutschland zu Gast ist, muss man Schnitzel essen.“ Unter seiner Baseballkappe lacht er breit hervor, an sein Englisch muss ich mich erst ein wenig gewöhnen. Unser Präses hat mich zum Mittagessen mit unserem Gast eingeladen, um ihn gleich zu Beginn der Konferenz kennenzulernen.

Weiterlesen …

Der Gebetszug rollt

Laute Stimmen schallen mir auf dem Weg zum Konferenzraum 19 im Sauerland-Stern-Hotel in Willingen entgegen. Ich bin spät dran. Im Treppenhaus umspült mich bereits eine Welle des Gebetes und leitet mich direkt zum Frühgebet während der Bundeskonferenz. Es ist 7.45 Uhr. Etwa 60 Konferenzteilnehmer haben sich versammelt, um Gott zu begegnen. Nicht in sich gekehrt und meditativ, sondern laut wie eine Dampflok rollt der Gebetszug. Ich setze mich in die letzte Reihe, still und leise, und staune: Gott selbst ist hier durch seinen Heiligen Geist – das ist offensichtlich.

Weiterlesen …

Plädoyer für gemeindliche Kleingruppen

„Ich lebe schon lange in Deutschland, habe Pass und Arbeitserlaubnis“, berichtet ein Afrikaner. „Wirklich zu Hause fühle ich mich erst, seit ich eine Kleingruppe gefunden habe.“

Persönlich viel gelernt

Aussagen wie diese bewegen und motivieren Petra Alvarez Muñoz. Für sie sind Kleingruppen eine Herzensangelegenheit: „Und zwar nicht erst, seit das in meinem Arbeitsvertrag steht“, lacht die Pastorin aus der Christus Gemeinde (CG) in Wuppertal, die den Segen von Hauskreisen am eigenen Leib erlebte.

Weiterlesen …

„Ein richtiger Run auf den BFP!“

„Das ist ein richtiger Run auf den BFP", freut sich Peter Bregy, Generalsekretär des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden. Dem Bund gehören im laufenden Jahr bereits 785 Gemeinden in Deutschland an. Ein warmherziges Willkommen gilt dann auch allen neu eingegliederten Gemeinschaften, die Bregy während des geschäftlichen Teils der diesjährigen 119. Bundeskonferenz des BFP vorstellt. Die vielen Zahlen und Statistiken, die der 51-Jährige den persönlichen BFP-Mitgliedern und Gemeindedelegierten vor Augen führt, zeichnen ein interessantes Bild, ein Bild, das Aufschluss gibt über Zusammensetzung, Größe und Fortschritte des Gemeindebundes, der zweitgrößten Freikirche Deutschlands.

Weiterlesen …

„Unser Ziel ist nicht Integration...“

„Unser Ziel ist nicht Integration, das überlassen wir Angela Merkel", scherzt Mario Wahnschaffe. „Unser Ziel ist Jüngerschaft." Empathie entwickeln und in die Kulturen „eintauchen“ lassen, so lautet der Rat, den der Pastor aus Bonn seinen Amtskollegen gibt. In seinem Seminar „Begeistert Gemeinde international leben" verblüfft der Leiter des Centrums Lebendiges Wort (CLW) immer wieder mit ungewöhnlichen Methoden und Ansichten, um Menschen aus verschiedenen Nationen für den Glauben zu gewinnen.

Weiterlesen …

Leiten und Beten gehören zusammen

„Wenn du nicht weißt, wo du stehst, weißt du auch nicht, wie du zum Ziel kommst.“

Als Daniel Dallmann und Andreas Sommer am Mittwochmorgen sprechen, ist eines klar: Hier teilen sich nicht nur zwei Pastoren eine Predigt, sondern auch zwei Freunde.

Weiterlesen …

Ungewöhnliche Ein-Blicke

Als ich endlich nach vielen Begegnungen bei der Vernissage der mittlerweile 5. BFP-Kunstausstellung im Rahmen der 119. Bundeskonferenz ankomme, ist diese bereits schon fast vorüber. Doch immer noch herrscht reger Betrieb: Menschen stehen in kleinen Gruppen zusammen, lachen, diskutieren, umarmen sich. Ein wichtiger Aspekt unserer Konferenzen ist die Begegnung – und dafür ist die Kunstausstellung ein idealer Ort. Hans-Peter Mumssen spielt am Klavier und sorgt für eine wohltuende Klangatmosphäre. Wir begrüßen uns herzlich.

Weiterlesen …

Gemeinde, ein Ort der Heilung

Die perfekte Gemeinde gibt es nicht. Das wird jeder bestätigen, der schon mal eine Gemeinde aufgesucht hat. Aber es geht auch gar nicht darum, perfekte Gemeinden zu bauen. Vielmehr wollen wir beGEISTert Gemeinden bauen und dabei erleben, dass Gott selbst negative Erfahrungen in etwas Gutes verwandeln kann. Wer in der Gemeinde verletzt oder überfordert wird, soll erfahren, dass Gemeinde zum Ort der Heilung werden kann.

Weiterlesen …

„55-aufwärts – Chance für den BFP“

„Es gibt viele ältere Menschen, die fit und gestaltungswillig sind. Diese wollen wir motivieren, unsere Generation mit der Botschaft von Jesus Christus zu erreichen.“ Helmut Bürger, selbst schon in der 55-aufwärts-Generation, ist voller Tatendrang und Vision. Unterstützt wird er dabei von Bernd Ewert, BFP-Pastor i. R. In Willingen heißen sie die Teilnehmer der Vorkonferenz unter dem Motto „55-aufwärts – Chance für den BFP“ willkommen, per Internet sind Vorkonferenzteilnehmer daheim per Livestream zugeschaltet.

Weiterlesen …

3. Theologisches Intensivforum

„Wie stellen Sie sich den 'Herrn Pastor' vor?“ Diese Frage steht exemplarisch für das Thema des 3. Intensivforums des FThG (Forum für Theologie und Gemeinde): „Unser Leiterbild – verankert in unserer Gesellschaft“. Wir kennen diese Frage und die diversen Antworten aus der Gemeinde – spätestens wenn ein neuer Pastor gesucht wird. Aber wie beantworten die Menschen außerhalb der Gemeinde diese Frage? Das Forum forderte zu einem Wechsel der Perspektive auf.

Weiterlesen …

Eröffnungsabend der 119. Bundeskonferenz

„Als BFP wollen wir weiter, es geht um den ‚näxten’ Schritt“. BFP-Vizepräses Frank Uphoff setzt gleich zum Auftakt den Akzent, der die 119. Bundeskonferenz bestimmen soll: Der Auftrag unseres Bundes, seiner Gemeinden, seiner Leiter soll weiter entwickelt werden. Dazu bedarf es der Ermutigung. Insbesondere für die Leiterinnen und Leiter. Das hat sich der BFP auf die Fahne geschrieben. Deshalb trägt die „BuKo“ nun den Untertitel „Leiterschaftskonferenz“. Entsprechend ist der erste Abend auf die Pastorinnen, Pastoren, Älteste und leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Bund zugeschnitten.

Weiterlesen …

BeGEISTert Gemeinde bauen

„Wir werden etwas über Tausend sein!“ Geschwister aus anderen Gemeindebünden horchen auf, wenn ich erzähle, dass ich zu einer BFP-Jahreskonferenz fahre, die solch hohe Resonanz findet. In der Tat sind die jährlichen BFP-Konferenzen attraktiv, vor allem für Pastoren und Gemeindeleiter der zur Zeit 785 Gemeinden. Man fährt nach Willingen/Upland, um im Glauben gestärkt zu werden. „Ich bin hierher gekommen, weil ich Wegweisung erhalten möchte,“ erzählt mir ein junger Pastor, der sich der Herausforderung einer Gemeindegründung stellen will. Und es geht auch um Beziehungspflege: Überall finden sich Menschen, die sich lebhaft austauschen.

Weiterlesen …






Rückblick: Momente der Konferenz 2014 in Bildern

Zur Bildergalerie der Konferenz - bitte hier klicken.

Bilder von Dienstagnachmittag, Aufnahme der persönlichen Mitglieder und Gemeinden im BFP - bitte hier klicken.