Bochum: Gebetsmarsch für verfolgte Christen

Aufstehen für verfolgte Christen: Aktion für verfolgte Chisten und Notleidende lädt gemeinsam mit der Chistengemeinde Gottes Wort, Bochum, zu einem Gebetsmarsch in Bochum am Samstag, 15. April 201, 12 Uhr auf dem Bochumer Husemannplatz ein. Der BFP unterstützt diesen Aufruf.

»Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat. Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter. Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.«

Dieses Zitat von Pastor Niemöller macht nachdenklich, rüttelt auf. Weltweit werden nach jüngsten Schätzungen rund 200  Millionen Christen wegen ihres Glaubens verfolgt – bis hin zu Gefängnis, Folter und Tod. Wir wollen für die Verfolgten aufstehen und für sie eintreten. Wir haben die Freiheit dazu. Nutzen wir sie gemeinsam und setzen ein Zeichen der Liebe und Solidarität mit den verfolgten Brüdern und Schwestern. Treffpunkt ist um 12 Uhr auf dem Husemannplatz in Bochum.

Kommt und ladet eure Familien, Freunde und Bekannten ein, motiviert eure Gemeinden, dabei zu sein.

Zurück

Letzte Nachrichten

Ab auf die Insel!

Dagmar und Martin Körber spüren Gottes Ruf auf die Philippinen und wollen als Missionare der Velberter Mission gemeinsam mit anderen Missionaren „Reich Gottes“ bauen. „Dieser Ruf“, so erzählen sie, „hat sich über die Jahre entwickelt, und wir …


Weiterlesen …

Empfehlenswert: Film über den Mordfall "Mirco"

Das Verschwinden des zehnjährigen Mirco Schlitter am Abend des 3. September 2010 ist den BFP-Mitgliedern noch in lebendiger Erinnerung. Handelte es sich doch um einen Jungen, dessen Familie zu der BFP-Gemeinde "Evangeliumshaus Krefeld" gehört. Die …


Weiterlesen …

Wer ist arm, wer reich? - GEISTbewegt! im Dezember

Ist Boris Becker arm? Ihm wird nachgesagt, er hätte viele Millionen Schulden – als Privatmann, wohlgemerkt. Trotz dieses immens hohen Betrages wird er sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, wer seine Stromrechnung bezahlt oder ob seine Kinder genügend …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt