Finanzseminar des BFP 2017

Vom 28. - 30.4.2017 trafen sich 120 Kassierer/-innen und Finanzverantwortliche der Gemeinden zu einem sehr informativen und qualitativ hochwertigen Seminar. Die Anreise ins CPH Hotel Seeblick in  Kirchheim am Freitag war für den ein oder anderen doch länger als geplant, aber der freundliche Empfang durch das BFP Finanzteam unter der Federführung von Nicole Bingnet ließ die Teilnehmer gut ankommen.

40 Finanzverantwortliche hatten sich bereits schon am Nachmittag zu einem Anfängerseminar getroffen, wo die Referenten Steuerberater Werner Strobel, BFP Buchhalterin Petra Schweizer und VM Schatzmeister Dirk Glaser und Roswitha Rücknagel von Optigem grundlegende Themen referierten. Dieses Angebot wurde zum ersten Mal gemacht und fand regen Zuspruch.

Am Freitagabend begrüßte der stellv. Schatzmeister des BFP Daniel Dallmann im Namen von Dr. Martin Stötzel die angereisten Teilnehmer und dankte ihnen, dass sie sich die Zeit für diese wichtigen Themen nehmen. In diesem Finanzseminar solle es um wichtige Informationen und Weiterbildung, aber eben auch um Vernetzung und ein Kennenlernen untereinander gehen, so Daniel Dallmann.

Gleich danach referierte Matthias Böhning von der Firma Piron Global Development ein wichtiges Thema "Fundraising und Gemeinde". Unter Einbeziehung der Teilnehmer, die mittels ihrem Smartphone immer wieder Fragen beantworteten, die dann auf der Leinwand zu sehen waren,  öffnete er das Verständnis für Fundraising. Neben Matthias Böhning garantierte auch Dirk Glaser einen gelungen Auftakt.

Der Samstagvormittag wurde durch die Vorstellung des neuen Leiters "Finanzen & Personal" Emmanouil Thalassinos eröffnet. Referate von Michael Wagner von der ECCLESIA sowie von Helmut Dengel zum Thema "Rund um den Gemeindebau" wurden durch viele verschiedene Workshops und Seminare in kleinen Gruppen abgelöst. Nach einer längeren Mittagspause nahmen die Teilnehmer nochmals an verschiedenen Seminaren teil.

Am Abend hatten sich das BFP Finanzteam etwas Besonderes ausgedacht. Um 19 Uhr wurde alle Teilnehmer an runde Tische zugeteilt, wo man sich kennen lernte konnte. Das Essen vom Büffet und ein Vortrag von Mirko Zuther, Finanzbeamter und langjähriger Referent auf dem Finanzseminar, ließen den Abend abwechslungsreich sein. Mirko endete mit einem persönlichen Zeugnis über Gottes Reden in seiner Familie und ermutigte, Gott zu vertrauen. Es war ein bewegender Tagesabschluss.

Freitag wie Samstagabend fanden sich doch viele Teilnehmer im Restaurant ein, wo in gemütlicher Atmosphäre neue Kontakte geschlossen und alte vertieft wurden.

Am Sonntagmorgen feierten alle gemeinsam einen Gottesdienst. Die Lobpreisband mit Klaus Kolberg, Elisabeth Kolberg und Daniel Schabelsky führten in den Lobpreis. Daniel Dallmann predigte anhand Matthäus 6, 24 - 34 über die drei besten Anlagestrategien -  "Du kannst nicht zwei Herren dienen", "Gott sorgt für dich" und Trachte zuerst nach dem Reich Gottes" -

Unter andere zitierte er Hudson Taylor, der Gründer der China Mission, der einmal sagte: „ Kleine Dinge sind kleine Dinge, aber Treue im Kleinen ist etwas Großes!“.

Jesus betont die Zuverlässigkeit und Treue nicht nur in Bezug auf die kleinen Dinge, sondern auch in Bezug auf den Umgang mit dem „Fremden“. Diese Zuverlässigkeit entscheidet in gewissem Maße darüber, wie viel Gott uns anvertrauen kann.

Es schloss sich eine Gebetszeit füreinander an.

Im zweiten Teil des Vormittags stellte Elke Müller von der SKB Bad Homburg das Thema Kassenbericht und Haushaltsplanung vor. Werner Strobel , Dirk Glaser und Uwe Schaller von USB - Arbeitsschutz rundeten den Morgen ab.

Die neue Finanzordnung des BFP wurde von Daniel Dallmann nochmals kurz erläutert und er versprach, schriftlich nochmals kurze ergänzende Anmerkungen und Erklärungen zu versenden. Das Finanzteam um Emmanouil Thalassinos in Zusammenarbeit mit Optigem haben die EDV technischen Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Gemeinden ihre Zahlen im Juni 2017 über die Finanzwebsite des BFP www.Finanzen.bfp.de eingegeben können. Nähere Infos hierzu folgen ebenfalls.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen, reisten die Teilnehmer mit vollem Kopf, aber fröhlichem Herzen nach Hause.

Ein großes Dankeschön gebührt neben den erwähnten Personen auch Steuerberater Jürgen Lauber-Nöll, Bernd Primke und Daniel Marx von der SKB sowie Norbert Heipel, Kassenwart der Royal Rangers Deutschland, sowie Matthias Huber von Churchtools und Dietmar Knopf.

In den zahlreichen Rückmeldungen wurden das hohe fachliche Niveau der Referate und Seminare gelobt. Der Termin für 2018 ist schon in Planung.  

D. Dallmann

Zurück

Letzte Nachrichten

Neupastorentage 2017 – Chancen, Entwicklung, Möglichkeiten

Zugegeben – es ist mir diesmal nicht ganz leicht gefallen, zu den Neupastorentagen (NPT) im Siegerland zu fahren. Ich hatte viel zu tun, viele Gedanken im Kopf und viele Themen, die mich beschäftigten. Wie soll man da eine ganze Woche wegfahren? Mit diesem …


Weiterlesen …

Gemeindebau mit Herz, Verstand und Gottvertrauen: 22 Teilnehmer bei der CBI Consulting Ausbildung

Motiviert und voller Elan begrüßen Peter Riedl und das Team der Gemeindeberatung am 24. April uns neue Consultants in spe zum zweiten Teil der CBI-Weiterbildung in der FCG Kitzingen. Meine Erwartungshaltung war nach dem gelungenen Auftakt im Januar hoch …


Weiterlesen …

Spatenstich für Gospelhouse-Erweiterung

Sechs Spaten waren auf der Rasenfläche des Gospelhouse Baden-Baden in der Wilhelm-Drapp-Straße in Baden-Baden-Oos am ersten Maisonntag im Einsatz. Im Anschluss an den 11 Uhr-Gottesdienst wurde für die freikirchliche Gemeinde Wirklichkeit, worauf sie seit …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt