Kleiderstube des Sozialwerks Alte Linnenschule Seesen – Start in die nächste Runde

Am 1. April war es soweit: Die Kleiderstube durfte ihren ersten Geburtstag feiern! Über 150 Familien und Einzelpersonen konnten im vergangenen Jahr Hilfe in Form von Kleider- und Sachspenden erfahren. Ermöglicht wurde dies durch das große Engagement der ehrenamtlichen Helfer in der Kleiderstube und durch die große Bereitschaft der Bürger und Bürgerinnen, Kleidung, Haushaltswaren, Möbel und sonstige gut erhaltene Dinge für den Alltag zu spenden.

Nach der Umstellung der Winter- auf Sommerkleidung luden die Mitarbeiter der Kleiderstube am 8. April von 15 bis 17 Uhr zu einer Geburtstagsfeier mit Kaffee, Kuchen und musikalischen Beiträgen unserer ausländischen Mitbürger ein.

Die Öffnungszeiten sind jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 16 Uhr bis 17:30 Uhr und jeden Donnerstag von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr

Hier finden Menschen in Bedürftigkeit so ziemlich alles für das tägliche Leben: Bekleidung, Schuhe, Bettwäsche, Vorhänge, Schulranzen, Spielzeug, etc. Wir helfen bei der Baby-Erstausstattung oder auch beim Besorgen eines Fahrrads. Immer wieder werden Möbel, Elektrogeräte und vieles mehr für die Wohnungseinrichtung benötigt. Auch dabei helfen wir gerne!

Alexander Bischoff, www.freie-christengemeinde.com

Zurück

Letzte Nachrichten

Royal Rangers feiern: 20.000 und 500

„Früher musste man einen Hubschrauber mieten, um so etwas zu dokumentieren,“ frotzelt ein Rangerleiter und schaut zur Drohne hoch, die über dem Jesus-Centrum in Kassel dahinbrummt. Ich selbst übernachte an diesem Wochenende in der zweiten Jurte rechts …


Weiterlesen …

Impact Montenegro 2017: evangelistischer Sommereinsatz

Sieben verschiedene Städte waren Ziel des von der PEF (Pentecostal European Fellowship) initiierten evangelistischen Einsatzes in Montenegro, diesem kleinen Land auf dem Balkan mit etwa 600.000 Einwohnern. Dünn besiedelt, ist es flächenmäßig etwa so groß …


Weiterlesen …

Erstes Parlamentarisches Gebetsfrühstück in Jerusalem – eine historische Veranstaltung

„Ich bin so stolz auf unsere Beziehungen mit unseren christlichen Brüdern und Schwestern“, sagte Premierminister Nethanyahu in seiner kurzen Weihnachtsansprache am 22. 12. 2016, die er an Christen in aller Welt richtete. Er tat dies anlässlich seines …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt