Seelsorgeseminartag

Herzliche Einladung zum
Seelsorgeseminartag
am 8. April 2017, 10.00 - 16.30 Uhr

den der „Arbeitskreis Seelsorge im BFP" zusammen mit dem Theologischen Seminar BERÖA in Erzhausen anbietet. Durch diese inzwischen jährlich stattfindende Fachseminare wollen wir Menschen, die sich in unseren Gemeinden im Bereich Seelsorge engagieren, stärken, ermutigen und unterstützen. Eingeladen zum Seminartag sind alle Pastoren, haupt- und ehrenamtliche Leiter sowie die Personen, die in unseren Gemeinden seelsorgerlich aktiv sind.

Das Thema dieses Seminartages heißt:

Die Kunst zu vergeben – befreiender Umgang mit Verletzungen.

Es gibt kaum einen Tag, an dem sich nicht die Frage nach der Vergebung stellt. Denn immer wieder sind wir kleineren oder größeren Verletzungen und Übergriffen ausgesetzt – ob in der Familie, im Beruf oder in der Gemeinde. Was können wir tun, damit der Berg an schlechten Erfahrungen und Enttäuschungen nicht immer größer wird und wir nicht bitter und zynisch werden?

Gerade Menschen, die schwere Kränkungen erleben mussten, geraten immer wieder in Kreisläufe negativer Gedanken hinein, die ihnen auf Dauer mehr schaden als der eigentliche Anlass.

Vergebung ist die Kunst, Verletzungen und Kränkungen loszulassen.

Vergebung ist eines der großen Potentiale des christlichen Glaubens und sie ist erlernbar. Wo uns Vergebung gelingt, können wir uns wieder erfreulichen und konstruktiven Dingen zuwenden. Wir haben den Kopf frei für Schöpfung, Menschen, Gott und den schönen Dingen des Lebens.

Praxisnah werden die verschiedene Themen in Zusammenhang mit Vergebung aufgezeigt, u.a:

• Wie kann Vergebung gelingen?
• Die Kränkung: der eigentliche Gegenstand der Vergebung
• Vergebung als Lebenskunst 

Referent istDr. med. Martin Grabe, Psychiater und Psychotherapeut. Er ist Chefarzt der Psychotherapeutischen Abteilung der Klinik Hohe Mark in Oberursel und 1. Vorsitzender. der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge (APS). Er ist verheiratet, hat vier Kinder und lebt in Kronberg im Taunus. Lehraufträge in Masterstudiengängen im Fach Praktische Theologie.

Bücher u.a.: „Lebenskunst Vergebung“, „Die Alltagsfalle“, „Wege aus der Trauer“, „Zeitkrankheit Burnout“ (alle im Francke-Verlag erschienen).

Weitere Informationen und Anmeldung auf unserer Homepage: https://seelsorge.bfp.de/seminartag-2017.html

Pastor Dietmar Schwabe
Leiter des Arbeitskreises Seelsorge im BFP
Fachbereichsleiter Praktische Theologie TS BERÖA
64390 Erzhausen, Industriestraße 6-8
Dietmar.Schwabe@beroea.de

Zurück

Letzte Nachrichten

Gebetsmarsch für verfolgte Christen in Bochum

Jeder Schritt soll  ein Gebet sein Christenverfolgung wird zu einem immer dringlicheren Thema. Nach aktuellen Schätzungen werden 200 Millionen Christen weltweit ihres Glaubens wegen verfolgt. Am 15. April 2017 machte AVC …


Weiterlesen …

Gruß des Präses zu Ostern 2017

Der Frieden, der von Christus kommt, regiere euer Herz Liebe Geschwister und Freunde, ein ganz besonderes Wochenende steht uns bevor, …


Weiterlesen …

GEISTbewegt im April: Auferstehung

Die Kraft der Auferstehung Durch die Gnade Gottes habe ich Anfang des Jahres eine dramatische gesundheitliche Krise überlebt. Für mich selbst war das wie eine kleine „Auferstehung“. „Und ob ich schon wanderte im Tal des Todes, …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt