Spatenstich für Gospelhouse-Erweiterung

Sechs Spaten waren auf der Rasenfläche des Gospelhouse Baden-Baden in der Wilhelm-Drapp-Straße in Baden-Baden-Oos am ersten Maisonntag im Einsatz. Im Anschluss an den 11 Uhr-Gottesdienst wurde für die freikirchliche Gemeinde Wirklichkeit, worauf sie seit fast vier Jahren hingearbeitet hatte: Mit den offiziellen Spatenstichen u. a. der Bauherren Markus und Nicole Oppermann, leitende Pastoren im Gospelhouse, und den Gemeindegründern Pastor Karl und Uschi Oppermann sowie dem Ersten Bürgermeister der Stadt Baden-Baden, Alexander Uhlig, wurde die Bauphase für das neue Gottesdienst- und Veranstaltungsgebäude eingeläutet.

Das mit 3,7 Millionen Euro veranschlagte Projekt wird nach Fertigstellung im Sommer 2018 Platz für eintausend Besucher bieten. „Für uns ist das ein Freudentag! Ein Meilenstein in der Geschichte des Gospelhouse. Wir sind glücklich, weitere Menschen in der Region mit der guten Botschaft der Bibel erreichen zu können!“, so Markus Oppermann, Hauptpastor des Gospelhouse Baden-Baden.

Auch der Erste Bürgermeister Baden-Badens, Alexander Uhlig, zeigte sich erfreut und beeindruckt über das Bauvorhaben. „Ein Grundbedürfnis von uns allen ist, im Innern ein zuhause für seinen Glauben zu haben, aber auch ein Gebäude zu haben, wo man dieses gemeinsam pflegen kann. Ich freue mich, dass ich beim Spatenstich dabei sein kann“, ließ der für das Bauressort zuständige Bürgermeister die ca. 500 Gottesdienstbesucher des 11 Uhr-Gottesdienstes wissen. Der Großteil von ihnen ließ es sich nicht nehmen, den offiziellen Spatenstich mit viel Beifall zu bedenken. Der eigentliche Baubeginn ist nach aktuellem Stand für Juli vorgesehen.

Karl-Maier, www.gospelhouse.de

Zurück

Letzte Nachrichten

Royal Rangers feiern: 20.000 und 500

„Früher musste man einen Hubschrauber mieten, um so etwas zu dokumentieren,“ frotzelt ein Rangerleiter und schaut zur Drohne hoch, die über dem Jesus-Centrum in Kassel dahinbrummt. Ich selbst übernachte an diesem Wochenende in der zweiten Jurte rechts …


Weiterlesen …

Impact Montenegro 2017: evangelistischer Sommereinsatz

Sieben verschiedene Städte waren Ziel des von der PEF (Pentecostal European Fellowship) initiierten evangelistischen Einsatzes in Montenegro, diesem kleinen Land auf dem Balkan mit etwa 600.000 Einwohnern. Dünn besiedelt, ist es flächenmäßig etwa so groß …


Weiterlesen …

Erstes Parlamentarisches Gebetsfrühstück in Jerusalem – eine historische Veranstaltung

„Ich bin so stolz auf unsere Beziehungen mit unseren christlichen Brüdern und Schwestern“, sagte Premierminister Nethanyahu in seiner kurzen Weihnachtsansprache am 22. 12. 2016, die er an Christen in aller Welt richtete. Er tat dies anlässlich seines …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt