Wir brauchen einander - wirklich!

Besuch der Flüchtlingskonferenz in Erzhausen – Am Samstag um 4:25 geht unsere Reise in München los - ein Tag voller starker Eindrücke liegt vor uns. Reinhard Leistner, Koordinator der Flüchtlingsarbeit im BFP, hat zur Konferenz nach Erzhausen eingeladen, über 100 Personen sind gekommen. Gleich vom Beginn ist die Atmosphäre stark, der Lobpreis international, die Gemeinschaft herzlich, der Gebetsgeist begeisternd. Aus der FCG-M sind wir mit einem Team von sieben Leuten nach Erzhausen gereist.

Vizepräses Bernhard Röckle, im Vorstand für den Bereich der Flüchtlingsarbeit zuständig, erinnert an das Wort des Präsidiums des BFP zur aktuellen Flüchtlingssituation – vor drei Jahren. Die Wiederholung hat fast einen prophetischen Charakter!

Georg Taubmann von Shelter Now, einstmals ein prominenter Gefangener der Taliban in Afghanistan, ist als Hauptsprecher am Morgen da und gibt klare und motivierende Impulse. "Das, was derzeit geschichtlich passiert, die Bewegungen in der Weltbevölkerung dienen mit dazu, dass Gottes Plan mit dieser Welt zur Errettung der Menschen geschieht. Die Menschen, zu denen wir nicht gehen (können), kommen zu uns, damit sie das Evangelium hören," ist Georg überzeugt. "Du bist ein echtes Vorbild für mich", ehrt Reinhard den Gastsprecher. Dieser fordert heraus, den Geflüchteten mit ganzem Herzen zu dienen. "Aber wir dürfen ihnen auch nicht dauerhaft die Windeln wickeln", ist Volker Baumann vom AVC überzeugt. Geflüchtete sollen zu Dienern Gottes werden.

Zehn mal drei Minuten "Best practices". Der Austausch geht Schlag auf Schlag. Praktische Anwendung und lebensnahe Beispiele lassen das Herz höherschlagen. Es geht etwas in Deutschland im Bereich der Arbeit unter den Geflüchteten - wobei man eigentlich das Wort völlig streichen sollte, sind einige Sprecher überzeugt. Es geht um ein Miteinander auf Augenhöhe, um Geschwisterschaft. Wir brauchen einander - wirklich!

Kenneth Kühn ist der Europaleiter von ELAM, einem Dienst, der sich vor allem Iranern zuwendet. Er motiviert, den Iraner zu dienen und tragfähige Beziehungen zu ihnen zu bauen. "Beziehungen, Beziehungen, Beziehungen sind der Schlüssel", wiederholt er sich immer wieder.

In der abschließenden Podiumsdiskussion, die von Vizepräses Frank Uphoff geleitet wird, geht es intensiv zur Sache. "Wie können wir mit dazu beitragen, dass Geflüchtete zu Dienern Gottes werden?" Verschiedene Impulse werden diskutiert, teilweise auch kontrovers - und wertvolle Erfahrungen ausgetauscht. Dass Flüchtlinge hier und da schon zu Leitern geworden sind, begeistert mich wirklich.

Vier Workshops mit sehr praktischen Themen ergänzen das straffe Programm, das den Zeitplan schließlich gnadenlos sprengt.  Daneben werden viele neue Kontakte geschlossen, Informationen und Visitenkarten ausgetauscht und Freundschaften begonnen. Über das emsige Miteinander an Essens- und Kaffeetischen bin ich schlicht begeistert. Das Team des BFP Campus sorgt für eine reibungslose Logistik.

Ein intensiver, segensreicher und motivierender Tag! Der Besuch der Konferenz hat sich wirklich gelohnt. Danke an Reinhard Leistner und das ganze Team Flüchtlingsarbeit@BFP!  (up)

Zurück

Letzte Nachrichten

Royal Rangers feiern: 20.000 und 500

„Früher musste man einen Hubschrauber mieten, um so etwas zu dokumentieren,“ frotzelt ein Rangerleiter und schaut zur Drohne hoch, die über dem Jesus-Centrum in Kassel dahinbrummt. Ich selbst übernachte an diesem Wochenende in der zweiten Jurte rechts …


Weiterlesen …

Impact Montenegro 2017: evangelistischer Sommereinsatz

Sieben verschiedene Städte waren Ziel des von der PEF (Pentecostal European Fellowship) initiierten evangelistischen Einsatzes in Montenegro, diesem kleinen Land auf dem Balkan mit etwa 600.000 Einwohnern. Dünn besiedelt, ist es flächenmäßig etwa so groß …


Weiterlesen …

Erstes Parlamentarisches Gebetsfrühstück in Jerusalem – eine historische Veranstaltung

„Ich bin so stolz auf unsere Beziehungen mit unseren christlichen Brüdern und Schwestern“, sagte Premierminister Nethanyahu in seiner kurzen Weihnachtsansprache am 22. 12. 2016, die er an Christen in aller Welt richtete. Er tat dies anlässlich seines …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt