Plattform: datenschutz.bfp.de ist online

In den letzten Jahren haben die technischen Entwicklungen deutlich zu genommen. Das gilt insbesondere im Bereich der Information und Kommunikation. Dynamische Websites, smarte Mobiltelefone oder unterschiedliche elektronische Zahlungsmethoden machen es uns immer einfacher, Daten ein- und weiterzugeben.

Dabei stellen uns diese Entwicklungen auch vor große Herausforderungen. Wer entscheidet eigentlich, was mit meinen Daten passiert und wo bzw. wie diese verarbeitet werden? Dass diese Fragen geklärt werden müssen, hat auch die EU- Kommission erkannt und 2012 eine Datenschutz-Grundverordnung auf den Weg gebracht. Diese soll für ein einheitliches Datenschutzniveau in allen EU-Mitgliedsstaaten sorgen und gilt ab dem 25. Mai 2018.

Für Kirchen besteht weiterhin die Möglichkeit einer eigenen Datenschutzordnung. Deshalb hat das Präsidium des BFP im Februar 2018 einer umfangreichen Überarbeitung und Aktualisierung der BFP-Datenschutzordnung (BFP-DSO) zugestimmt. Damit ist der BFP fit für die neuen EU-Datenschutzbestimmungen.

Wie bisher auch, gilt die BFP-DSO für alle BFP-Mitgliedsgemeinden, Werke und Einrichtungen im Bund. Neben den Rechten und Pflichten sind dort u. a. die Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten sowie die Aufgaben bei der Datenverarbeitung aufgeführt.

datenschutz.bfp.de
Anfang dieser Woche ist ein neues Info-Portal online gegangen: datenschutz.bfp.de. Hier sind Informationen zur Umsetzung, Muster und Vorlagen rund um das Thema Datenschutz zusammengestellt. Unter anderem besteht auch die Möglichkeit für örtlich Beauftragte (GDSB), sich über Webinare weiterzubilden und die nötige Fachkunde zu erlangen bzw. zu erhalten. Verantwortliche der Gemeinden (Gemeindeleitungen) sowie die örtlich Beauftragten für den Datenschutz in der Gemeinde können sich auf der Website registrieren. Die Freischaltung erfolgt nach Prüfung der Gemeindemitgliedschaft.

Die Zeit bis zum 25. Mai nutzen
Was ist jetzt zu tun? Die Umsetzung des Datenschutzes vor Ort ist Aufgabe der jeweiligen Leitung. Der Datenschutzbeauftragte des BFP, Daniel Aderhold, empfiehlt den Leitungen der Gemeinden, Einrichtungen und Werken im Bund, die Zeit zu nutzen und folgende Schritte zu unternehmen:

Prüfen, ob bei Mitgliedsanträgen, Kontaktkarten, Anmeldungen zu Veranstaltungen/Freizeiten usw. die Anforderungen an eine wirksame Einwilligung erfüllt sind – § 6 BFP-DSO.

Prüfen, ob – sofern vorhanden – auf der Gemeinde-Website das Impressum und die Datenschutzerklärung auf dem aktuellen Stand sind (z. B. Hinweis auf den Einsatz von Cookies, Facebook-Plugin, Kontaktformular) – § 6, § 10ff. u. § 18 BFP-DSO.

Übersicht über die Datenverarbeitungs-vorgänge/-verfahren erstellen, aus der ein Nachweis der „technischen und organisatorischen Maßnahmen“ zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen abgeleitet werden kann. Diese Übersicht kann dann auch Grundlage für die Auskunftspflicht sein –
§ 10, § 15 BFP-DSO.

Prüfen, ob die Notwendigkeit/Voraussetzung für einen örtlich Beauftragten für den Datenschutz gegeben ist – § 23ff. BFP-DSO. (da)

Photo by Aron Visuals on Unsplash

Zurück

Letzte Nachrichten

Gehen, hüpfen, Jesus folgen

Gehen, hüpfen, Jesus folgen In Marseille, einem Tummelplatz vieler Nationen, gehen unsere Mitarbeiter mit ihren Teams immer wieder zu evangelistischen Einsätzen, den "Go Missions", auf die Straße. Lukas Reichör berichtet von einem …


Weiterlesen …

1. BFP-Datenschutztag 2018

Datenschutz - ein Thema auch in bzw. für die BFP-Gemeinden und Einrichtungen. Vieles ist zu bedenken, manche Fragezeichen stehen noch im Raum. Deshalb findet am 15. September 2018  in Erzhausen der 1. BFP-Datenschutztag statt. Die Veranstaltung …


Weiterlesen …

Freikirchen fordern humane europäische Flüchtlingspolitik

Die Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF) hat sich in einer kürzlich veröffentlichten Stellungnahme dafür ausgesprochen, Hilfe für Menschen in lebensbedrohlicher Not zur obersten Priorität in der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik …


Weiterlesen …

Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen … Pfeil

Aktuelle Nachrichten einfach als RSS-Feed abonnieren:
http://feeds.feedburner.com/BFP-GEISTbewegt